TEMPLO: Datenerfassung und Feedback-Training

Die Bewegungsanalyse-Software TEMPLO bietet ein Modul, das analoge Daten erfasst und die Ergebnisse ohne Benutzeraktionen mit einer Vielzahl von Parametern sofort nach Bewegungsende ausgibt:

  • Kontaktzeit, Flughöhe ... (Drop-Jumps)
  • Explosivkraft, Impuls ... (Counter-Movement-Jumps, Squat-Jumps)
  • Maximalkraft, Maximalkraftverteilung links/rechts ... (Beinpresse)

Feedback-Training

Das System kann direkt im Trainingsbetrieb eingesetzt werden. Die sofortige Rückmeldung verbessert dabei die Kontrolle der Bewegungsqualität (z.B. Kontaktzeit bei Drop-Jumps oder Sprunghöhe bei Counter-Movement-Jumps) oder kann als zusätzliche Motivation eingesetzt werden (z.B. bei Maximalkrafttests in der Beinpresse). Für das Feedback an den Probanden kann die Liste der Ergebnisparameter auf das Wesentliche beschränkt werden.

Sprunganalyse Counter-Movement-Jump
Sprunganalyse Tabelle

Offline-Auswertung

Die gemessenen Daten werden in der TEMPLO-Datenbank gespeichert und können auch nach der Trainingseinheit jederzeit abgerufen und ausgewertet werden. Die Anzeige erfolgt dabei einzeln für jede Bewegung oder tabellarisch, die ausgegebenen Tabellenspalten können frei definiert werden. Die Ergebnistabellen können wahlweise auch als Textdatei oder in die Zwischenablage exportiert werden, um sie mit anderen Programmen (Statistikprogramme, Excel, Powerpoint) weiter zu verarbeiten.



Automatisch auswertbare Bewegungen

Die Liste der automatisch auswertbaren Bewegungen umfasst derzeit

Kraftmessplatten und Druckverteilungsmessung

TEMPLO unterstützt praktisch alle handelsüblichen 1D und 3D Kraftmessplatten: Der Anschluss erfolgt bei Geräten von Kistler, Amti und Bertec über die herstellerspezifischen USB-Anschlüsse, diese und andere Geräte können aber auch über A/D-Wandler eingebunden werden. Alternativ können Matten/Platten zur Druckverteilungsmessung eingesetzt werden (z.B. Zebris).

Eine oder zwei Kraftmessplatten

TEMPLO kann alle Messungen nicht nur mit einer einzelnen Kraftmessplatte, sondern auch mit zwei Platten durchführen, um das rechte und linke Bein getrennt auszuwerten.

Dabei werden alle relevanten Parameter für die Gesamtkraft und zusätzlich für jedes Bein ausgegeben. Außerdem werden Kenngrößen zur Rechts-Links-Verteilung berechnet (z.B. Seitigkeit der Maximalkraft:
(FmaxL – FmaxR) / (FmaxL + FmaxR)).
Beinpresse

Portabilität

Die Software kann auf jedem aktuellen handelsüblichen Notebook ausgeführt werden und ist somit jederzeit und überall mobil einsetzbar. Bei Verwendung von A/D-Wandlern kann auf Modelle zurückgegriffen werden, die über USB mit Strom versorgt werden.
Die Portabilität (Gewicht, Stromversorgung) der eingesetzten Messgeräte ist je nach Typ und Hersteller stark unterschiedlich und muss im Einzelfall geklärt werden.
Sprunganalyse Drop-Jump

Verfügbarkeit

Das Modul wurde in Zusammenarbeit mit Universitäten und Leistungszentren entwickelt und auf optimale Praxistauglichkeit geprüft. Es ist als Zusatzmodul für die Bewegungsanalyse-Software TEMPLO verfügbar.

Ausblick

CONTEMPLAS wird dieses Modul mittel- und langfristig sowohl technisch als auch inhaltlich weiter entwickeln:

Geplante automatisch auswertbare Bewegungen

  • Abschlag beim Golf (inkl. Horizontalkräfte)
  • Weitsprung (inkl. Horizontalkräfte)
  • Balance (Gleichgewichtstest)
  • Gang (Abrollbewegung)

Geplante Messgeräte

  • Goniometer (Winkel)
  • Accelerometer (Beschleunigung)
  • EMG (Muskelaktivität)

Integration von Kameras

  • eine oder mehrere DV/HDV-Kameras
  • eine oder mehrere Highspeed-Kameras






© 2016 Contemplas GmbH    |  Impressum   

Newsletter abonnieren   Blog Icon Blog   Youtube Icon Facebook Icon LinkedIn Icon PC Visit Icon