TEMPLO 4.0 setzt neue Maßstäbe

Wir freuen uns, ihnen mitteilen zu dürfen, dass Version 4.0 von TEMPLO ab sofort verfügbar ist.

TEMPLO 4.0 Benutzeroberfläche mit neuem Design.
TEMPLO 4.0 präsentiert sich mit neuem Design der Benutzeroberfläche und beinhaltet diverse neue Funktionen.

Mit dem neuen Design der Benutzeroberfläche wurde der Startpunkt für weitere Optimierungen der Menuführung gesetzt. Dadurch wird die Arbeitsweise mit TEMPLO noch geradliniger und alle wichtigen Funktionen sind noch intuitiver erreichbar.


Hier eine Übersicht einiger Highlights von TEMPLO 4.0:

High Definition- (HD) statt DV-Technologie:


Synchrone Aufnahme von hochauflösenden Vidoes mit bis zu 4 HD Kameras. CONTEMPLAS bietet Ihnen - als einziger Hersteller weltweit - die innovative Möglichkeit, hochauflösende Videos (1920x1080 Pixel bei 50 Bilder pro Sekunde) mit bis zu 4 HD-Kameras gleichzeitig aufzuzeichnen. Die faszinierende und herausragende Bildqualität verhilft dem Anwender zu noch eindrucksvolleren Analyseergebnissen.

Neues Design der Benutzeroberfläche:


TEMPLO 4.0 Analyseansicht mit einblendbarem Bedienpanel.
Bislang versteckt angesiedelte Menüpunkte wurden neu angeordnet und sind noch leichter zugänglich. Auch selten genutzte Einstellungs-Funktionen sind mit wenigen Klicks erreichbar. Optimierung der Benutzeroberfläche für moderne Widescreendisplays, wodurch die zusätzliche Breite der Bildschirme wesentlich effektiver ausgenutzt wird. Ein neues Bedienpanel, z.B. mit den Reporttools, kann wahlweise im rechten Bildbereich eingeblendet werden, so dass Sie auch beim Wechsel der Menüpunkte im linken Bildbereich nicht behindert werden. Gleichzeitig sind die Funktionen des zusätzlichen Panels wesentlich vielseitiger aufrufbar.

Kamera-Einstellungen:


TEMPLO 4.0 Automatisches Erfassen angeschlossener Kameras.
Alle angeschlossenen Kameras werden über eine neue „Scan-Funktion“ (System prüfen) erfasst.

Durch einfaches „Drag and Drop“ lassen sich alle zu aktivierenden Kameras gezielt verschiedenen Platzhaltern zuordnen, so dass der „Mischbetrieb“ unterschiedlicher Kameratechnologien, wie Highspeed-, HD- oder DV-Kameras, spielerisch einstellbar ist.
TEMPLO 4.0 Seperate Einstellung und Kontrolle einzelner Kameras.
Alle Kameraeigenschaften können für jede Kamera einzeln eingestellt und zugewiesen, sowie unmittelbar im „Live-Bild“ kontrolliert werden. Zu den Einstellungen zählen z.B. Aufnahmefrequenz, Belichtungszeit, Rotation, Spiegelung sowie die Definition eines festgelegten Bildausschnitts.

Strichstärke:


TEMPLO 4.0 Automatische Anpassung der Linienstärke.
Automatische Anpassung der Linienstärke bei der Anzeige von hochauflösenden Videos. Insbesondere wird die Strickstärke beim Zoomen automatisch angepasst, kann aber auch individuell vorgegeben werden.


Neue Kameramodelle:


TEMPLO 4.0 Neue Kameramodelle basierend auf GigE- Technologie.
Unterstützung von neuen Kameratypen basierend auf der GigE-Technologie, ideal für den kombinierten Einsatz zur Haltungs-, Lauf- und Sportanalysen(z.B. 1280x1024pixel bei 50Hz oder 1280x480 bei 100Hz).

Einbindung von Highspeed-Kameras mit PoE (Power over Ethernet), die den hoch mobilen Betrieb des Systems ermöglichen.

3D Haltungsanalyse mit neuem Raumkonzept:


TEMPLO 4.0 Platzbedarf für 3D Haltungsanalyse in cm
TEMPLO 4.0 Befestigungsrahmen der Kameras
Ein neuer Befestigungsrahmen ermöglicht die geschickte Positionierung der 3 USB-Kameras auf engstem Raum. Die aufwendige und großflächige Montage entfällt!
TEMPLO 4.0 Neues Analyseschema 3D Haltungsanalyse.
Neue Schemen und ein überarbeitetes Konzept machen die Haltungsanalyse noch effektiver und führen schneller zum Ergebnis.

Haltungsanalyse mit Druck:


TEMPLO 4.0 Neues Analyseschema 2D/3D Haltungsanalyse mit Druckdatenerfassung.
Neue Analyseschemen beinhalten die Möglichkeit ab sofort Haltungsanalysen bei gleichzeitiger Druckdatenerfassung durchzuführen. Die im Handumdrehen durchzuführende „Haltungsanalyse mit Druck“ liefert Ihnen neue Analysemöglichkeiten ohne spürbaren Mehraufwand.

Kraftvektor:


TEMPLO 4.0 Einblendung des Kraftvektors
Eindrucksvolle Analysen mittels Visualisierung eines Kraftvektors im Videobild sind möglich. Für aussagekräftige Vergleiche wurde die Darstellung des Kraftvektors auch in den Mehrfachansichten der Videowiedergabe implementiert. Hinzukommend kann die Nutzung der Zeichentools, wie Winkel- und Distanzmessung, bei gleichzeitiger Darstellung des Kraftvektors erfolgen.


Sollten Sie sich für TEMPLO 4.0 entscheiden, so empfehlen wir den gleichzeitigen Abschluss eines Update- und Supportvertrages. Neben dem Zugriff auf alle Folgerversionen von TEMPLO sind Sie damit berechtigt, kostenlos und uneingeschränkt auf unseren technischen Support zurückgreifen.

Sollten Sie rein am Erwerb der neuesten Version TEMPLO 4.0 interessiert sein, und sich gegen einen Vertragsabschluss entscheiden, so sichern wir Ihnen unseren kostenlosen Support für eine ganze Updateperiode zu. Diese endet am 31.10.2011, wodurch wir Sie kostenlos bei der Einführung der neuesten Version unterstützen wollen. Über dieses Datum hinaus, kann dann kein kostenloser Support seitens CONTEMPLAS angeboten werden.

Lesen Sie hier mehr zum neuen Update- und Supportvertrag.

Für alle Kunden mit Updaterecht auf Version 4.0, steht ab sofort ein Download im CONTEMPLAS Kundencenter zur Verfügung.

Gerne beraten wir Sie umfassend oder stellen Ihnen TEMPLO 4.0 in einer Online-Präsentation vor, zögern Sie daher nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

[Weitere Meldungen zur CONTEMPLAS Bewegungsanalyse]




CONTEMPLAS GmbH
professional motion analysis software
Albert-Einstein-Straße 6
87437 Kempten
Deutschland
phone 
fax 
email 
+49 (831) 254 369 20
+49 (831) 564 53 28
info@contemplas.com
customer center 
support 
Kundencenter
Fernwartung
contemplas facebook   contemplas youtube   contemplas linkedin
 
Impressum
Datenschutz
 
© 2018 www.contemplas.de | Alle Rechte vorbehalten